Koelnkontakter
Das Verzeichnis der
Kölner Popkulturszene

AIM - Koordinationscentrum für Ausbildung in Medienberufen

Vereine, Initiativen, Verbände, Organisationen

usbildung in Medienberufen
AIM ist eine NRW-Initiative zur Koordination der Ausbildung in Medienberufen. Denn kaum eine Branche bringt eine solche Vielzahl unterschiedlicher Berufsbilder hervor wie die Medien.

Und die Branche ist schnell, der technologische Wandel rapid. Die Anforderungen an das Personal wachsen ständig. Das bringt nicht nur für Einsteiger Probleme. Auch die Medienunternehmen müssen ihre Personalentwicklung planen und Bildungsinstitutionen müssen sich ständig mit neuen Anforderungen auseinandersetzen.

Diese komplexe Aufgabenstellung lässt sich nicht mit einfachen und standardisierten Lösungsmodellen bewältigen. Gefragt ist eine kontinuierliche Entwicklungsarbeit, die zukunftsfähige Lösungen und pragmatische Ausbildungskonzepte anbietet. Denn nur so kann der Bedarf an qualifiziertem Personal gedeckt und die Medienindustrie weiter entwickelt werden.

Aus diesem Grunde gibt es AIM - das KoordinationsCentrum für Ausbildung in Medienberufen.
AIM - berät Kreative und Freelancer mit Entscheidungshilfen für die Laufbahnentwicklung
AIM - bündelt Informationen über Berufsfelder und Zugangswege
AIM - ist Ansprechpartner für den Hochschulbereich
AIM - definiert Anforderungsprofile und untersucht Qualifikationsdefizite in der Medienwirtschaft
AIM - unterstützt Medienunternehmen bei der Personalentwicklung

Mit MIA, dem Medien-Informations-Archiv, steht seit 1997 ein neu entwickelter Informations- und Beratungsdienst für Medienschaffende und Nachwuchskräfte zur Verfügung. Alle relevanten Informationen zu einzelnen Berufsbildern in der Medienbranche, Zugangsvoraussetzungen und Ausbildungsangebote sind hier erfasst und jederzeit zugänglich. Daneben gibt es seit 1999 den Zugang zu Mediabase NRW, einer Online-Community mit angegliederter Job- und Praktikantenbörse, speziell entwickelt für die Medienbranche in NRW.